norwegen-fjordhuette

.

Sörland Ost.

Sörland Ost...Interchalet


Die mehr als 200 km lange Küste zwischen Høvåg und Risør, mit einem überwältigenden vorgelagerten Schärengarten, wird als „Norwegische Riviera“ bezeichnet. Sie ist nicht nur wegen des angenehmen milden Klimas das beliebteste Sommer-Ferienziel der Norweger. Die zahllosen Inseln und Schären sind Ziel unvergesslicher Bootsausflüge und für Naturliebhaber ein wahres Paradies.
Arendal, das Zentrum der auf Norwegisch Aust-Agder genannten Provinz, sowie Grimstad, Tvedestrand und Risør sind malerische Küstenstädtchen, die alle einen Besuch wert sind und zum Flanieren einladen.
Der alte Wasserweg „Blindleia“ verbindet Kristiansand, im Renaissancestil erbaut und mit sehenswerter Altstadt, und das pittoreske Städtchen Lillesand mit seinen hübschen Holzhäuschen und rosenumrankten Gärten.
Das Hinterland Aust-Agders wird von einer idyllischen Wald- und Seenlandschaft geprägt, die bestens zum Kanufahren und Paddeln geeignet ist. Die Stromschnellen rund um den Wasserfall Syrtveitfossen, in der Nähe von Evje, sind ein Highlight für Rafting-Freunde. Der Norden der Provinz, der mit zunehmender Entfernung vom Meer immer mehr den Charakter einer Fjelllandschaft annimmt, bietet für Angler und Wanderer beste Voraussetzungen. Mit etwas Glück kann man in den oft noch unberührten Wäldern auch Elche und andere Wildtiere beobachten.IC


zu den Ferienhäusern

 

  

Datenschutz 

Bildnachweis

Impressum

 

 

Gefällt mir

 

 

Empfehlen
395257