norwegen-fjordhuette

.

Sestedal

Sestedal Interchalet


Das über 200 km lange Setesdal verläuft entlang des Lachsflusses Otra, von Evje im Süden bis nach Hovden zur Hochebene des Nationalparks Hardangervidda im Norden. Abseits der Hauptstraße verbinden holperige Sträßchen die kleinen Bauernhöfe mit grasbedeckten Dächern, die sich mit dem traditionellen Stabbur (auf Stelzen stehender Holzvorratsspeicher) an die grünen Hänge der massiven Gebirgszüge schmiegen. Im Setesdalmuseet in Rygnestad ist eine der schönsten vollständig erhaltenen Hofanlagen des Setesdal zu besichtigen. Das „Märchental des Südens“ ist die einzige dichter besiedelte Binnenlandschaft des Sørlands. Jahrhundertelang von der gesellschaftlichen und kulturellen Entwicklung vom übrigen Norwegen abgeschnitten, haben sich hier bäuerliche Traditionen in ihrer ursprünglichen Form bewahrt. Neben der Rosenmalerei, der Holzschnitzerei und dem Textilgewerbe wird heute vor allem noch die Silberschmiedekunst gepflegt, wie z.B. in Rysstad. An Freizeitaktivitäten bieten sich in großartiger Natur Wanderungen auf gut markierten Wanderwegen, Rafting, Baden und Angeln in den unzähligen Flüssen und Seen, Reiten oder eine Elchsafari an.IC

zu den Ferienhäusern

 

  

Datenschutz 

Bildnachweis

Impressum

 

 

Gefällt mir

 

 

Empfehlen
395254